Archiv für Juni 2010

Solidarität mit dem AZ-Aachen!

Aachen. Montagabend, am 31.05.10, wurde erneut das Autonome Zentrum in der Vereinsstraße von Neonazis angegriffen. Während eines Treffens wurde gegen 23:00 Uhr durch einen Briefschlitz im Eingangsbereich Pfefferspray und eine andere Substanz auf dahinter stehende Personen gesprüht. Darüber hinaus wurde eine Flasche mit unbekannter Flüssigkeit in das Treppenhaus geworfen. Die drei Angreifer, welche dem Neonazispektrum zuzuordnen sind, waren mit Tüchern und Ski-Brillen vermummt, außerdem führten sie Schlagwerkzeug in Form eines Teleskopschlagstockes und einer Art Morgenstern mit sich.

Am 03.06.10, in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag kam es zu einem weiteren Angriff auf das AZ. Während sich mehrere Personen auf dem Vorplatz des AZ aufhielten, wurden aus einem Auto Stahlkugeln mit Hilfe einer Steinschleuder auf Kopfhöhe geschossen. Eine Todesfolge wurde von den Angreifern dabei bewusst in Kauf genommen. (..)

(weiterlesen..

Um auf die Untragbarkeit derartiger Zustände aufmerksam zu machen, organisiert das AZ Aachen für den 18.6.2010 eine Demonstration in der Aachener Innenstadt. Diese beginnt um 20 Uhr, weshalb sich eine frühzeitige Anreise empfiehlt. Weitere Informationen über die Vorgänge in Aachen könnt ihr unter anderem beim Blog Klarmanns Welt, dass sich mit Rechtsextremismus in der Region Aachen beschäftigt, bekommen.

Mobilisierungsveranstaltung zur Antifa-Demonstration in Aachen
| 16.06.10 | 20 Uhr | AZ Mülheim |

Antifaschistische Demonstration in Aachen
| 18.06.10 | 20 Uhr | AZ-Aachen |